Facebook: Privates Profil in Unternehmensseite umwandeln

4 Kommentare Facebook

Um mit einer Firma auf Facebook präsent zu sein sind Unternehmensseiten (die sogenannten Pages) entwickelt worden. Diese bieten den Unternehmen unter anderem die Möglichkeit detaillierte Statistiken über Ihre Besucher einzusehen.

Immer wieder trifft man auf Unternehmen die zur Präsentation auf Facebook nicht eine sogenannte „Page“ nutzen, sondern mit einem privaten Profil vertreten sind. Dies bringt einige Nachteile mit sich und ist laut Facebook-Richtlinien verboten. Es kann also jeder Zeit passieren, dass Facebook den Account löscht und somit alle Freunde, Nachrichten und ähnliches plötzlich weg sind.

Seit kurzem bietet die Plattform nun ein Migrationsassistenten, der das private Profil in eine Unternehmensseite wandelt.

Für Unternehmen ist es sicher sinnvoll über diese Migration nachzudenken. Nachdem nun ein solcher Assistent existiert ist es gut möglich, dass Facebook nach einer gewissen Übergangszeit die Regeln etwas härter auslegt.

Sollten Sie Hilfe bei der Migration benötigen, stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung.