Mit wenigen Schritten zur eigenen Facebook – Firmen Seite

4 Kommentare Facebook

Nachdem ich bereits mehrfach darauf angesprochen wurde, folgt hier nochmals eine ausführliche Beschreibung, wie Sie eine Facebook Firmen Fan Seite anlegen.

Registrieren Sie sich bei Facebook

Legen Sie sich als erstes einen privaten Account auf Facebook an.
Dies können Sie ganz einfach auf der Startseite tun. Das Formular hierzu ist nicht zu übersehen.

Wenn Sie zunächst einen privaten Account anlegen und im Anschluss damit eine Firmenseite gründen, haben Sie später, als Firma, wesentlich mehr Möglichkeiten. Den privaten Account können Sie hinterher über die Privatsphäre-Einstellungen
(Konto -> Privatsphäre-Einstellungen) fast unsichtbar machen und können sich dann ausschließlich auf Ihre Firmenseite konzentrieren.

Firmenseite anlegen

Über den Link http://www.facebook.com/pages/create.php legen Sie nun Ihre Firmenseite an.

Wählen Sie für Ihr lokales Geschäft den Punkt „Lokales“.
Es bietet sich an, die Option zu nutzen, die Seite zunächst für die Allgemeinheit auszublenden. Dafür einfach an der Stelle „ausblenden“ einen Haken setzen. So haben Sie die Möglichkeit, in Ruhe die Firmenseite so einrichten, dass Sie Ihnen und Ihrer Philosophie entsprechen.
Erst im Anschluss machen Sie die Seite für die Welt zugänglich.

Sprechenden Link erzeugen

Kein Mensch merkt sich gerne lange Adressen von Webseiten. Facebook bietet hierfür die Möglichkeit einen leicht zu merkenden Link zu generieren.

Gehen Sie hierzu auf http://www.facebook.com/username/ und geben Sie Ihrer Firmenseite einen passenden Link-Namen.
Den nun entstandenen Link (z.B. http://www.facebook.com/optikmueller/) können Sie an Kunden verteilen und bewerben.

Seite mit Inhalt füllen

Zeigen Sie Ihren Besuchern wer Sie sind. Nutzen Sie die Möglichkeit Bilder und Videos zu präsentieren. Natürlich ist es sinnvoll Ihre Öffnungszeiten und ähnliche „Basics“ ebenfalls einzutragen.

Neben den Grundinformationen zu Ihrer Firma haben Sie die Möglichkeit zusätzliche Seiten einzufügen. Gewinnspiele, Informationen und ähnliche Dinge lassen Sich so wunderbar aufbereiten.

Facebook Firmenseite öffentlich machen

Sind Sie mit allem zufrieden, dann zeigen Sie der Welt, dass Sie ebenfalls „dabei sind“.
Über den Button „Seite bearbeiten“ können Sie den Haken entfernen, der es ausschließlich den Administratoren erlaubt Ihre Seite zu sehen.

Sie sind nun online. Bewerben Sie dies und laden Sie aktiv bestehende Kunden auf Ihre Seite ein.

Die Grundvoraussetzungen sind nun geschaffen. Sie haben eine Facebook Firmenseite. Für die Zukunft ist es nun sehr wichtig, diese Seite am Leben zu halten!
Bieten Sie Ihren Kunden mit nützlichen Inhalten einen Grund, weshalb Sie bei Ihnen mitlesen sollen.
So haben Sie die Möglichkeit am täglichen Leben Ihrer Kunden teilzunehmen.

Viel Erfolg!