Digitale Brillengläser (Carl Zeiss Vision) für iOS und Android

Digitale Brillengläser (Carl Zeiss Vision) für iOS und Android

0 Android, Apps, iPad

Zur Opti 2014 hat Carl Zeiss Vision seine neuen digitalen Brillengläser im deutschen Markt eingeführt.

Zur Ermittlung des digitalen Sehstresses haben wir für Carl Zeiss Vision eine App für das iPad, sowie für Android Tablets programmiert. Hierbei werden die Wechsel zwischen Fern- und Nahsicht gezählt und mit Studienergebnissen verglichen. So kann spielerisch ermittelt werden, ob digitaler Sehstress vorliegt.

Im Anschluss kann direkt in der App die Addition bestimmt werden.

Lens Timer – Das Kundenbindungsinstrument in der Kontaktlinse

0 Apps

In der vergangenen Woche hat das Markt Intern Magazin einen interessanten Artikel gebracht, in welchem es über unseren Branchen Krösus Fielmann geht. Dieser ist gerade dabei eine Smartphone App für die einfache Nachbestellung der eigenen Kontaktlinsen zu testen.

Das ist doch wirklich schön zu lesen, dass auch solche großen Firmen mittlerweile über Dinge nachdenken, die wir bereits seit über 2 Jahren erfolgreich am Markt anbieten 🙂

Sollten Sie den Lens Timer noch nicht für Ihr Geschäft einsetzen, fordern Sie am Besten noch heute die Unterlagen an.

Quelle: Markt Intern

Neue Technik – Mal sehen ob sie begeistert

0 Allgemein

Waren das interessante Tage für technikbegeisterte Menschen.. Vergangene Woche präsentiert Apple das neue iPad Mini, in der gleichen Woche stellt Microsoft sein neues Windows 8 vor und gestern kommt nun nochmals Microsoft mit Windows Phone 8 und Google, welche ein neues Nexus Telefon und ein großes Nexus Tablet vorstellen.

Wer mich persönlich kennt, weiss um meine starke Zuneigung zur Obst-Marke, allerdings finde ich die generelle Entwicklung zur Zeit äußerst spannend.

Durch unsere Programmierungen kennen wir sowohl den Android- als auch den Windows Phone Markt. Gerade das von Google vorgestellte Nexus4 Telefon gefällt mir sehr gut.
Das Betriebssystem hat mittlerweile einige Features, die ich mir auf dem iPhone auch wünschen würde. Das Display und die Verarbeitung scheint gelungen.

Ich bin sehr gespannt auf die ganzen neuen Geräte. Wenn Android es jetzt uns Entwicklern noch etwas einfacher machen könnte, jede App nicht auf zig Geräten testen zu müssen, wäre das nochmals ein riesen Sprung.

Auf jeden Fall ist des sehr erstaunlich, was sich in den vergangenen paar Jahren hier alles getan hat. Eine komplett neue Sparte ist entstanden. Ich für meinen Teil habe großen Spaß daran die Entwicklung weiter zu beobachten und meine gestellten Prognosen über die Zukunft im Rückblick nochmals zu betrachten.